Mädchenfußballtag beim FC Ergolding                    29.08.2021
                             Schnuppertraining für Mädchen
                                          am 12.09.2021
10:30 Uhr Schnuppertraining ( Jahrg. 2008 und jünger )
12:00 Uhr geplant Blitzturnier D – Juniorinnen mit vier Teams
13:00 Uhr 1. Punktspiel der B – Juniorinnen LL Süd
15:00 Uhr Vorstellen des Frauen – und Mädchenfußball beim FC Ergolding bei Kaffee und Kuchen
Anmeldung: Uli Grüb 0871 / 76289, ulifuss@web.de,  0151-50470985 oder Homepage FC Ergolding

 

 

Trainingsbetrieb läuft auf vollen Touren:                                                                                                                     26.08.2021

Frauen I und II  Di  / Do  19:00 Uhr

B - Juniorinnen  Mo / Mi   17:45 Uhr

C - Juniorinnen  Di  / Do  17:00 Uhr

D - Juniorinnen  Di / Do  17:00 Uhr

E - Juniorinnen  Di / Do  17:00 Uhr 

F - Juniorinnen  Di / Do   17:00 Uhr

Anfängerinnen  Di /  Do   17:00 Uhr

Bei Rückfragen: 0871 / 76289

 

 

Einteilung der Ligen Saison 2021 / 2022:

 

Frauen I BOL:         Frauen II KL West                  B - Juniorinnen LL - Süd                03.08.2021

FC Ergolding I                        FC Ergolding II                                       FC Ergolding

FC Alburg                              SC Bruckberg                                         FFC Wacker München II

SV Kirchberg i.W.                   SG Kirchdorf II / TSV Rohr                      SC Huglfing

DJK Kirchberg v.W.                 TSV Vilslern II                                        FC Stern München

SV Neufraunhofen                  FSV Sandharlanden                                TSV Vilslern

TSV Vilslern                           SV Hienheim                                          FC Ingolstadt II

SV Frauenbiburg II                 SG Siegenburg / TSV Herrngiersdorf        TSV Gilching/Argelsried

SpVgg Deggendorf                                                                             TSV Schwaben Augsburg II

TV Freyung

DJK Reichenberg

 

C -Juniorinnen ( D-Junioren Grp ):          D - Juniorinnen  KK Landshut    E - Juniorinnen

FC Ergolding V ( M )                                                          FC Ergolding III (M)                                      FC Ergolding IV (M)

SG Leibersdorf                                                                  SpVgg Landshut III ( U 11 )                           TSV Kronwinkl II                       

SV Kumhausen III                                                             SC Landshut-Berg III                                    SV La.- Münchnerau II

SV La.- Münchnerau II                                                       SV Kumhausen I                                           SG DJK Ast II

SV Gündkofen                                                                   SV La.- Münchnerau I                                    SC Buch II

SC Bruckberg                                                                    SG Tiefenbach                                              TSV La.- Auloh III

ETSV 09 Landshut II                                                          TSV Rapid Vilsheim                                       DJK Altdorf III

DJK-SV Furth                                                                     TSV Kronwinkl                                              FC Ergolding III

SG Weihmichl II                                                                 DJK Altdorf I

 

 

Vorbereitungsphase läuft auf Hochtouren bei allen Mannschaften                                                                  28.07.2021

Ergolding entwickelt sich zur Mädchenhochburg im Raum Landshut

Mädchen und Frauenpower satt                                                                 

Frauen I und II:

Unter ihrem neuen Trainer Felix Schäfer absolvieren die beiden Frauenmannschaften bis zu drei Trainingseinheiten pro Woche und bereiten sich akribisch auf die neue Saison vor. Bis zu 30 Spielerinnen besuchen das fordernde und abwechslungsreiche Training. Der Einbau von jungen Spielerinnen in das BOL Team schreitet weiter voran. Spektakuläre Neuzugänge gab es nicht, da man seinen Prinzipien weiterhin treu bleibt und auf den eigenen Nachwuchs baut. Auch in der kommenden Saison heißt es wieder Jugend forscht, denn der Altersdurchschnitt des Teams sinkt unter 20 Jahre. Das Ziel für die kommende Saison ist klar definiert und es wird ein Tabellenplatz im oberen Tabellendrittel angestrebt. Für die BOL Reserve ist für diese Saison auch ein Ziel gesteckt, es soll um die Meisterschaft in der Kreisliga West mitgespielt werden. Ebenfalls fand auch hier eine Verjüngungskur statt, da viele Spielerinnen von den B - Juniorinnen nachgerückt sind und so eine tolle Mischung aus "alt " und jung dem runden Leder nachjagt.

B - Juniorinnen (Jahrgang 05/06 ):

Die B - Juniorinnen haben ihr gestecktes Ziel  unter ihrem Trainer Falk Regel den Aufstieg in die Landesliga erreicht und bereiten sich derzeit mit 18 B -Juniorinnen gezielt auf den Saisonauftakt im September hin. Vier Leistungsträgerinnen verließen den Verein in Richtung Frauenbiburg, wodurch die Verantwortlichen reagieren mußten und sich nach Verstärkungen umsahen. Mit einer Torfrau und Feldspielerin vom TSV Haarbach und die drei bis vier stärksten C - Juniorinnen wurde der Kader aufgemotzt und so die Voraussetzungen geschaffen, den Klassenerhalt in der LL zu schaffen.

C - Juniorinnen ( Jahrgang 07/08 ):

Mit den 15 C - Juniorinnen und ihrer Trainerin Steffi Küpferling versucht man einen anderen Weg zu gehen um die Mannschaft im Spielbetrieb zu halten. Da man in Niederbayern mit den C - Juniorinnen in einer Gruppe mit C 7 und C 9 Mannschaften spielen müßte und da es vermutlich nur eine C 11 Mannschaft gibt, hat man sich entschlossen beim BFV den Antrag zu stellen, die C - Juniorinnen in den Spielbetrieb der D 9 Junioren einzugliedern. Ein spielen als C 11 bei den C - Junioren in der Gruppe hätte nur Sinn gemacht , wenn die Mannschaft komplett zusammengeblieben wäre. Ein spielen in Oberbayern wurde in Erwägung gezogen, aber aufgrund der Entfernungen entschloß man sich für den anderen Schritt. Die C - Juniorinnen habe in der D schon gegen Jungs gespielt und sich sehr achtbar geschlagen. Duch das Spielen bei den Jungs werden die jüngeren C - Juniorinnen optimal auf die B - Juniorinnen vorbereitet und die kurzen Wege zu den Spielen schränken die Freizeit nicht zu sehr ein.

D - Juniorinnen ( Jahrgang 09/10 ):   

Die D - Mädels haben seit dem Trainingsauftakt nach Corona ein riesen Trainingspensum, aber auch zwölf Vorbereitungsspiele absolviert.

In den Spielen gab es Klatschen gegen die KL-Jungs, achtbare Ergebnisse gegen KK und Siege gegen Mädchenmannschaften, das Entscheidungsspiel gegen die D III Jungs des FC E gewann man 6:1. Das Team spielt nun in der kommenden Saison als D III in der Kreisklasse und wagt sich unter ihrem Trainer Uli Grüb an diese heikle Aufgabe heran, wo der Schuß auch nach hinten losgehen kann. Aber die Mädchen werden an ihrer Aufgabe wachsen und einen riesen Schritt nach vorne machen. Da man einen kompletten 2009 er Jahrgang ( 14 Spielerinnen ) und sechs 2010er hat ist eine spielstarkes Team zu erwarten. Man darf gespannt wie sich die Ergoldingerinnen in dieser Saison schlagen, den bei den Mädchen sind sie derzeit unbesiegt und den Jungs haben sie in der Vergangenheit schon manche schmerzliche Niederlage beigebracht.

E - Juniorinnen ( Jahrgang 11/12 ):

Fabian Klinger heißt der neue Trainer bei den E - Juniorinnen. Der ausgebildete Juniorcoach hat die elf Spielerinnen übernommen und trainiert mit ihnen Dienstag und Donnerstag. Diese Mannschaft muß, will sie einen geregelten Spielbetrieb haben, bei den Junioren im Fußballkreis Landshut mitspielen. Ein Spielmöglichkeit in anderen Bezirken gegen Mädchen schloß man aus, da die Fahrtstrecken zu weit sind. Nun gilt es die Mädchen fit zu machen um gegen die Jungs bestehen zu können. Das sie es können, zeigten sie beim Spiel gegen die Ergoldinger E III , denen sie ein 1:1 abtrotzten. Auch gegen Oberglaimer F I unterlag man knapp mit 5:6.

F - Juniorinnen ( Jahrgang 13/14 ):

Sieben F - Juniorinnen jagen derzeit dem runden Leder nach und " müssen " gegen Jungs spielen um Spiele zu bestreiten, mit Kathi Jonigk, Flo Dorn und Teri Späth haben sie drei Coaches die mit ihnen dribbeln, passen, schießen üben. Ob man in den Spielbetrieb bei den F - Junioren einsteigt, werden die kommenden Wochen zeigen, aber wenn der Zulauf weiter so anhält, dann kann man nur optimistisch in Zukunft blicken.

G - Juniorinnen ( Jahrgang 15/16 ):

Nach den Schulferien versuchen die Verantwortlichen auch hier Fuß zu fassen um den Unterbau weiter auszubauen, die Trainer stehen in dne Startlöchern und warten auf die fußballspielenden Girls. Weiter Infos folgen zeitnah.

Fußballkindergarten ( Jahrgang 16 und jünger ):

Hier trainieren die Mädchen noch bei den Jungs in einer gemischten Mannschaften und machen ihre ersten Schritte auf dem Fußballfeld.

Haben wir Interesse geweckt melden Sie sich bei uns Kontaktdaten können Sie aus der Homepage entnehmen

 

Die neue Saison kann kommen ! Verantwortliche machen Nägel mit Köpfe                                                  31.05.2021

Die Würfel sind gefallen! Der Ergoldinger Frauen - und Mädchenfußball ist gut gerüstet für die neue Saison. Neuer Trainer bei den Frauen, neue Trainerinnen bei den C - Juniorinnen und ein Juniorcoach bei den E - / F - Juniorinnen sollen frischen Wind in die Mädchenhochburg Ergolding bringen. Die Katze ist aus dem Sack, Felix Schäfer heißt der Neue bei den Frauen, der Nikolaj Finsterhölzl ablöst, der aus beruflichen und privaten Gründen kürzer treten muß. Felix Schäfer ist kein Unbekannter im Frauen - und Mädchenfußball in Niederbayern und paßt sehr gut zu der Ergoldinger Philosophie im Frauen - und Mädchenfußball. Für Uli Grüb ist es der Wunschkandidat, der die junge Mannschaft weiterentwickeln kann und auch will. Erfreuliches gibt es bei den B - Juniorinnen ( 05 / 06 ), die den Aufstieg in Landesliga wahrnehmen können und damit sich einer neue Herausforderung mit ihrem Trainer Falk Regel stellen. Neue Gesichter auch bei den C - Juniorinnen ( 07 / 08 ), die mit Trainerin Stefanie Küpferling und Assistentin Marie Schäfer, den langjährigen Mädchentrainer Bernd Gaudlitz ablösen, der ebenfalls kürzer treten will, aber weiter im Hintergrund mitarbeitet und in der Organsation dazu hilft. Die beiden "Oldies" Uli Grüb und Valentin Pejovski trainieren weiterhin die D - Juniorinnen ( 09 / 10 ), die etwas anstreben was noch keiner Mädchenmannschaft in Niederbayern gelungen ist. Mit Fabian Klinger, ( ehemaliger Ergoldinger Juniorenkicker ) konnte ein Juniorcoach verpflichtet werden der die E - / F - Juniorinnen in der kommenden Saison trainiert. Auch die Torfrauen haben ihren eigenen Trainer und werden von Torwarttrainer Thomas Klinger auf kommende Aufgaben bestens vorbereitet. Fordern und Fördern heißt die Devise in Ergolding und der Erfolg kommt nur über eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit, was sich zeigt mit Emma Neumeier, die den Sprung zum FC Bayern heuer geschafft hat. Mit der Eingliederung der Mädchen ( C - / D - / E- / F - ) in den Juniorengruppen im Kreis Landshut ist ein geregelter Spielbetrieb bei den Jungs sichergestellt und die Spielerinnen werden an ihre Leistungsgrenzen herangeführt. Der Mythos " Mädchen können nicht gegen Jungs gewinnen " wackelt seit der letzten Saison gewaltig, da Spiele gewonnen, ja die E - Juniorinnen siegten ungeschlagen in einer E - Juniorengruppe. Haben wir dein Interesse geweckt, wir suchen immer Verstärkungen, werde ein Teil unserer Teams. Mach ein Probetraining, schau vorbei.

Wir sind wieder auf dem Trainingsplatz zurück !                                                                                                     30.05.2021

F - / E - / D - Juniorinnen absolvierten schon einige Trainingseinheiten und trafen sich in der ersten Ferienwoche zu einem fünftägigen Trainingscamp im Ergoldinger Sportpark. Mit einer ehemaligen Ergoldinger Fußballerin Fabienne Fels, Fitneßtrainierin beim Fitplus, wurde die Vormittag - und Nachmittagtrainingseinheiten sehr kurzweilig, da mit Musik und lautstarker Stimme der Trainerin die 24 Mädchen in den 60 Minuten zu Höchsleistungen gepusht wurden. Koordination, Stabilisation, Kraft und Ausdauer wurden mit und ohne Ball leichtfüßig und mit viel Spaß absolviert. Danach folgten ca. 60 Minuten Techniktraining mit Ball, dabei war der Schwerpunkt die Basics Passen, Dribbeln, Schießen zu verbessern. Mit Schnitzel mit Pommes vom Wirt oder Pizza von Nano stärkte man sich für den anstrengenden Nachmittag. Am Freitag wurde dann mit Teststationen die Kondition ( Coopertest ), Dribbelparcour mit Torschuß linker Fuß, rechter Fuß, Wandpassen zwischen zwei Hindernissen ( Wendigkeit ) und Stangenlauf der Ausbildungsstand in den einzelnen Jahrgängen überprüft. Auch die Torhüter hatten in zwei Trainingseinheiten mit Thomas Klinger die Gelegenheit sich zu verbessern. Hauptverantwortlicher war Uli Grüb, im halfen Co - Trainer Valentin Pejovski, Fitneßtrainerin Fabienne Fels, Filip Pejovski ( D - Spieler ), Markus Zobel ( ehemaliger Fußballer ), Antonia Landeck ( C - Spielerin ) um in möglichst kleinen Gruppen effektiv trainieren zu können ihnen gilt ein großes Dankeschön. Nun ist eine Woche Pause und am 08.06. um 17:00 Uhr geht es mit dem F -/ E - / D - Training weiter. Auch die anderen Mannschaften beginnen so nach und nach mit dem Training. Wir suchen immer talentierte Fußballerinnen in allen Altersklassen die Ansprechpartner findet ihr hier beim Frauen - und Mädchenfußball. Schaut vorbei und absolviert ein oder mehrere Probetrainings. Im Mädchenfußball ist auch das Zweitspielrecht interessant, da man im Heimatverein weiterspielen kann und bei freier Zeit in den jeweiligen Mädchenmanschaften des FC E eingesetzt werden kann. 

Erste Saisonbilanz beim Frauen – und Mädchenfußball                                                                               25.10.2020 

E - Juniorinnen sind Gruppensieger bei den Jungs !

 

E – Juniorinnen:  U 11 ( E2 ) Juniorengruppe Kronwinkl  E - Junioren

Der Aderlaß war groß, nachdem die 2009er zu den D – Juniorinnen aufgerückt sind, um den  Aufbau weiter voranzutreiben mußten die neun verbliebenen Spielerinnen 2010 (6 ) / 2011  (3)  wieder gegen Jungs spielen, denn eine Alternative gibt es und gab es nicht. Im ersten Spiel gegen den TSV La.- Auloh III war die Nervosität groß, denn es war auch eine Art Standortbestimmung für die Mannschaft. Von der ersten Minute an bestimmten die Ergoldingerinnen das Geschehen und siegten mit einem Last Minute Treffer von Riola A. mit 2:1. Das erste Heimspiel folgte und der Gegner hieß TSV Kronwinkl Mädchen. Etwas überraschend traf man auf eine Mannschaft die mit acht 2009er ( eigentlich nicht spielberechtigt ) und zwei 2010er Spielerinnen antrat, es war ein umkämpftes Spiel, daß am Ende verdient mit 2:1 für unsere jüngsten Kickerinnen endete. Die Mannschaft bog nun endgültig auf die Siegerstraße ein und siegte im nächsten Spiel gegen die SV La.- Münchnerau III ungefährdet mit 6:0, es folgte das Spiel bei der DJK Altdorf III die ebenfalls dem Angriffswirbel der Ergoldinger Mannschaft nicht entgegen setzen konnten und mit dem 6:0 gut bedient waren. So langsam wurde es ernst mit dem Gruppensieg und ein Dreier beim Schlußlicht SV Kumhausen III war Pflicht und Last zugleich. Ein schwaches Spiel der Mannschaft wenn auch ein 5:1 Sieg heraussprang, ein sogenannter Arbeitssieg. Das letzte Heimspiel entschied über den Gruppensieg wo ein Unentschieden gereicht hätte. Der Gegner war der Tabellenzweite TV Geisenhausen III. Im ersten Durchgang entschieden die Ergoldingerinnen dieses Match und führten 3:0 was auch das Endergebnis war. Das angestrebte Ziel erneuter Gruppensieg wie die 2009er war erreicht. Bestes Torverhältnis und nur drei Gegentore sprechen für sich. Tolle Leistung der jüngsten Mannschaft im Mädchenfußball beim FC Ergolding

Tabelle :  U 11 (E 2 ) Juniorengruppe Kronwinkl   E - Junioren

  1. 1. FC Ergolding (w)          6 Sp   18 P   24:3 Tore
  2. 2. TSV La.- Auloh III           6 Sp   15 P   28:10 Tore
  3. 3. TV Geisenhausen III      5 Sp     9 P    22:15 Tore
  4. 4. DJK Altdorf III                 6 Sp    9 P    13:20 Tore
  5. 5. SV Kumhausen III          5 Sp    3 P    10:26 Tore
  6. 6. TSV Kronwinkl (w)         5 Sp    1 P      8:14 Tore
  7. 7. SV La.- Münchnerau III  5 Sp   1 P      9:26 Tore         
  1.  

  2. D - Juniorinnen landen im Mittelfeld bei den Jungs 

     

    Mit nur vier 2008er und zwölf 2009er startete man ins Spieljahr 2020 / 2021. Wie bei den Jüngsten blieb die einzige Möglichkeit einen geregelten Spielbetrieb hinzubekommen, der Einstieg in die unterste Liga bei den Jungs. Im Vorfeld gab es Probleme mit der Spielberechtigung der Torfrau ( Zweitspielrecht ) und man mußte die Spielgruppe wechseln. Der erste Gegner hieß ( SG) FC Leibersdorf, man konnte die erste Halbzeit relativ offen gestalten, hätte führen müssen, aber die Chancenverwertung, eine Thema das alle Spiele betraf. Am Ende siegte der clevere Gegner mit 5:0 und ein bischen Ernüchterung trat ein. Im nächsten Spiel fuhr man zur (SG) SV Attenhofen, wieder spielte man eine Halbzeit sehr gut mit und lag nur 1:0 zurück, aber wieder hatte man ein zwei Möglichkeiten in Führung zu gehen, auch hier stand es am Ende 5:0 für den Gegner, was aufgrund der zweiten Halbzeit dem Spielverlauf entsprach. Nun hieß es im dritten Spiel endlich den ersten Dreier einzufahren, der Gegner FC Mainburg II stand in der Tabelle hinter den Ergoldingerinnen, jetzt sah man daß man so langsam Fuß gefaßt hatte in der Liga, nach einer souveränen 2:0 Führung, die eigentlich nach den Chancen höher hätte sein müssen, zitterte man nach dem Anschlußtreffer zum 2:1 Sieg und war froh als der Abpfiff durch den Schiedsrichter kam. Man reiste unter der Woche dann zum Nachholspiel zur DJK Furth I und rechnete sich einige Chancen aus, aber bereits zur Halbzeit stand es 4:0, nur die zweite Halbzeit versöhnte ein bischen, da man weniger zuließ und selbst ein Tor schoß, Endstand 6:1 für Furth. Es folgte das nächste Auswärtsspiel bei einem Hinterbänkler dem TSV Sandelzhausen II. Eine Leistungssteigerung war wieder erkennbar und man siegte am Ende hochverdient mit 1:0, wo man wieder die ein oder andere Großchance liegen ließ um das Ergebnis höher zu gestalten. Nun hatte man im letzten Heimspiel noch eine knifflige Aufgabe mit der (SG) SpVgg Schmatzhausen II zu lösen, der Tabellenzweite ließ immer wieder durch gute Ergebnisse aufhorchen. Die Ergoldinger Mannschaft lieferte ihr bestes Spiel ab und unterlag knapp mit 1:2, wobei sie sich ein Unentschieden verdient hätten, Chacne waren wieder vorhanden den Ausgleichtreffer zu erzielen. Fazit: Schwer tat man sich gegen die sogenannten Einsermannschaften ( Leibersdorf, Attenhofen, Furth ) bzw. SG aus teilweise vier Vereinen, ansonsten zufriedene Gesichter und man sieht erwartungsvoll in Richtung Frühjahrsrunde, wo die Karten neu gemischt werden.

  1. Endstand: U 13 ( D - Jun )  Gruppe Leibersdorf D - Junioren

  2. 1. (SG) FC Leibersdorf                    6 Sp    18 P   32:3  Tore
  3. 2. (SG) SpVgg Schmatzhausen II   6 Sp     13 P  10:6   Tore
  4. 3. DJK Furth I                                  5 Sp       9 P  15:9   Tore
  5. 4. (SG) SV Attenhofen                    6 Sp       8 P   16:9   Tore
  6. 5. FC Ergolding IV (M)                  6 Sp       6 P     5:19 Tore
  7. 6. FC Mainburg II                            6 Sp       4 P     8:18 Tore
  8. 7. TSV Sandelzhausen II                5 Sp       1 P     2:24  Tore
  9.   

Ergoldinger Frauen - und Mädchenfußball:                                                                                      26.09.2020

Einstieg in die Punkterunde geglückt !

 

Endlich hat die Jagd auf die Punkte begonnen, nach einigen Startschwierigkeiten aufgrund von Corona habe die Ergoldinger Frauen und Mädchen einen nahezu perfekten Start hingelegt. Etwas skeptisch waren die Verantwortlichen schon, denn bei den C - Juniorinnen ging es erstmal gegen die männlichen Kollegen um Punkte. Die Frauen I mußten zum Tabellennachbarn Aufhausen reisen und gewannen hochverdient mit 4:1 Toren, dabei wurden einige Hochkaräter noch ausgelassen. Perfekt vorbereitet auf dieses Match wurde die Mannschaft vom Trainergespann Finsterhölzl / Bauer und auch die Spielerinnen waren über 90 Minuten hochkonzentriert und bis unter die Haarspitzen motiviert und ließen dem Gegner keinerlei Möglichkeiten, das Spiel zu drehen. Heute wurde es auch in der Kreisliga West ernst für die zweite Frauenmannschaft die bei der DJK Furth antrat und 5:1 gewann und damit auf den zweiten Tabellenplatz vorrückte. In der BOL blieben die B - Juniorinnen weiter im Meisterschaftsrennen denn sie bezwangen den TSV Haarbach sicher mit 6:0 Toren. Mit derzeit 34 C - Juniorinnen bildet diese Altersgruppe die derzeit größte Trainingsgruppe beim FC Ergolding. Man  entschloß sich bei so vielen Spielerinnen mit zwei 11er Mannschaften im Punktspielbetrieb anzutreten. Mannschaft 1 ( mehr ältere Spielerinnen ) spielt in der Bezirksliga 02 in Oberbayern und kämpft um die Meisterschaft fleißig mit. Im entscheidenden Spiel um diese Krone mußte gegen Moosinning unbedingt ein Sieg her was aber nicht gelang. Am Ende trennte man sich 3:3 was den Ergoldingerinnen nicht weiterhilft. Mannschaft 2 ( mehr jüngere Spielerinnen ) versuchen ihr Glück bei den Junioren in der untersten Klasse und mußten bei Rapid Vilsheim antreten und trennten sich leistungsgerecht mit 1:1. Etwas Lehrgeld müssen die D - Juniorinnen zahlen ( 0:5 gegen Leibersdorf, 0:5 gegen Attenhofen ), wie sagt der Trainer: " Es fehlen ein paar Eckpfeiler in der Mannschaft und deshalb liegt die ganze Last auf den jüngeren Spielerinnen". Aber die Mannschaft fightet weiter und läßt die Köpfe nicht hängen, denn man hat gegen zwei Mannschaften gespielt die die letzten zwei Jahre in der Region um Mainburg dominiert haben. Die jüngsten Kickerinnen machen sehr viel Freude, da sie gleich ihr erstes Punktspiel in Auloh 2:1 gewannen und zeigten, auch Mädchen können Fußball spielen. Die ersten Spiele haben gezeigt, der Weg ist der Richtige, mit Lob überhäuft von allen Seiten, was der FC Ergolding für tolle Fußballerinnen hat. Weiter so Mädels, nicht locker lassen und nicht ausruhen.

Ergoldinger Frauen - und Mädchenfußball:                                                                                 16.06.2020

Wo geht es hin mit dem Ergoldinger Frauen - und Mädchenfußball ?

 

Gestern wurden richtungsweisende Entscheidungen getroffen und Marschrichtung für die kommende Saison festgelegt. Die Macher in Ergolding sehen es als Aufgabe an, in der Region weiterhin alle Hebel in Bewegung zu setzen um den Mädchen das fußballspielen in dementsprechenden Ligen zu ermöglichen. Dabei sucht man verstärkt die Vergleiche mit den männlichen Kollegen um die Mädel zu fordern und zu fördern und auch auf altersgerechten Spielfeldern zu spielen.
Die B - Juniorinnen versuchen in den restlichen Spielen die Meisterschaft in der BOL zu erreichen und sich damit für die LL zu qualifzieren.
Die C - Juniorinnen spielen mit dem Jahrgang 05/06 die Runde in der Bezirksliga Obb zu Ende, gleichzeitigig versuchen wir mit dem Jahrgang 06/07 bei Jungs ( Jugendgruppe ) in die neue Runde einzusteigen.
Die D- Juniorinnen spielen mit dem Jahrgang 08 / 09 ebenfalls bei den Jungs in der Jugendgruppe und versuchen erneut gute Ergebnisse abzuliefern.
Die E - Juniorinnen Jahrgang 10/11 werden noch eine Saison bei den Jungs dranhängen und versuchen das Ergebnis aus der letzten noch zu toppen.
Wir suchen natürlich weiterhin Verstärkungen in allen Altersklassen, wobei das Zweitspielrecht ( Spielerin verbleibt im Heimatverein und hilft bei den Mädchen aus ) auch eine Option sein kann. Komm vorbei und mach ein paar Probetrainingseinheiten mit. Suche den Kontakt mit uns, wir finden eine Lösung.
Frauen I u. II             Mo / Mi   19:00 Uhr                                                      Trainer: Nikolaj Finsterhölzl
B - Juniorinnen:         Mo / Mi   17:45 Uhr                                                      Trainer: Falk Regel
C - Juniorinnen: z.Zt. Die / Do  18:30 Uhr  ab 01.07. Mo / Mi 18:00 Uhr        Trainer: Bernd Gaudlitz
D - Juniorinnen:         Di / Do    17:00 Uhr                                                     Trainer: Uli Grüb
E - Juniorinnen:          Di / Do   17:00 Uhr                                                      Trainer: Uli Grüb
Treffpunkt ist immer vor dem Kabinentrakt im Ergoldinger Sportpark.

 

E - Juniorinnen beenden Hallensaison mit einem 2. Platz beim TSV Grünwald München!       08.03.2020                              
Es war wieder einmal das verflixte erste Spiel das den Turniersieg kostete, man spielte zwar überlegen und ließ keine Torchancen für den Gegner ( FC Aich ) zu, aber es gelang den Ergoldinger Mädels auch kein Treffer so endete das Match 0:0. Es kamen Stimmen von Seiten der Eltern auf, ob man nicht das Spiel Väter gegen Töchter vor jedem Turnier spielen könnte um die Mädels wachzurütteln, was der Trainer ablehnte, da der Verein über kein mobiles Sauerstoffzelt verfügt und eine ärztliche Betreuung ( Dr. Müller-Wohlfahrt saß auf der Bank beim Spiel des FC Bayern) für die Väter zur Verfügung stand. Die beiden nächsten Partien wurden souverän gewonnen ( TSV Poing 5:0, TSV Grünwald 5:0 ) und so mußte das Spiel gegen die ESV Penzberg über den Turniersieg entscheiden. Beide Mannschaften lieferten sich ein klasse Partie und am Ende siegte Penzberg etwas glücklich mit 1:0, den Unterschied machte eine Spielerin aus, die schnell reagierte und einen Abspielfehler eiskalt ausnutzte. Im letzten Spiel der Turniers stand man dem FC Moosining gegenüber, es ging für die Mannschaft den 2. Platz abzusichern, was auch durch ein 2:0 gelang. Zieht man ein Fazit über die gesamte Hallensaison, so war man bei den Mädchenturnieren teilweise überlegen und gehört in Niederbayern, Oberpfalz und Oberbayern zu den besten Teams. Aber auch bei den Hallenkreismeisterschaften der E - Junioren übertraf man die Erwartungen mit dem Erreichen der Zwischenrunde und scheiterte denkbar knapp an der Endrunde. Das Training für die Frühjahrsrunde im Freien hat begonnen und Trainer und Mannschaft fiebern dem Saisonstart entgegen, wo man aufgrund der Platzierung der Vorrunde ( 1.Platz ) in eine starke E II Gruppe eingeteilt wurde., dann erschallt der Schlachtruf der Ergoldinger Mädels wieder: Gib mir F, gib mir ein C, gib mir ein E, FCE

Kontakt

Öffnungszeiten

MI                  18.30 Uhr bis 19.30 Uhr

DO.                derzeit nicht geöffnet